Fettarmer Ernährungsplan zum Abnehmen und Fettabbau

Dein fettarmer Ernährungsplan – Für Fettreduzierung und Gesundheit

Fettarmer Ernährungsplan

1. Was ist ein Ernährungsplan zur fettarmen Ernährung?

Frei nach der These “Fett macht fett” popularisiert unsere Gesellschaft seit Jahren, dass ein fettarmer Ernährungsplan beim Abnehmen helfen soll. Einer der Gründe ist der Glauben, dass der Verzehr von fetthaltigen Lebensmitteln die Ursache von stetig dicker werdenden Bundesbürgern ist. Es scheint daher logisch, dass ein fettarmer Ernährungsplan hilfreich ist, denn Fett ist mit 9,3 kcal pro Gramm, im Vergleich zu Kohlenhydraten und Proteinen mit jeweils 4,1 kcal pro Gramm, der Kalorien-Gigant. Warum es trotzdem nicht ohne geht? Fett ist als Grundnährstoff für unseren Körper lebensnotwendig. Zum einen können viele wichtige Vitamine nur mit Fett vom Darm aufgenommen werden und zum anderen ist Fett ein konzentrierter Energieträger mit hohen Sättigungswert, wodurch das Nahrungsvolumen verringert werden kann.

Trotzdem sollte der Anteil von Fett unter 30% vom Gesamtbedarf liegen. Daher ist auch bei einem fettarmen Ernährungsplan die genaue Menge von der gesamten Kalorienzufuhr am Tag abhängig. Weiterhin legt ein fettarmer Ernährungsplan den Fokus auf die Zufuhr von ungesättigten Fettsäuren, die dem Körper Bestandteile liefern, welche er nicht selber herstellen kann. Somit ist es auch beim Abnehmen sinnvoll sich mit einem Ernährungsplan fettarm und gesund zu ernähren. Damit du jetzt nicht anfangen musst zu rechnen und Kalorien zu zählen, unterstützt dich dein fettarmer Ernährungsplan von Upfit auf deinem Weg zum Wunschgewicht und berücksichtigt deine Ernährungsform zu 100 Prozent.


2. Wie funktioniert ein fettarmer Ernährungsplan?

Für die richtige Zusammensetzung aller Nährstoffe (unser BMI Rechner zeigt dir die optimale Zusammensetzung deiner Nährstoffe), ermitteln wir mit Hilfe deines Wunschgewichts deinen Kalorienbedarf pro Tag und können somit auch den Anteil an Fett berechnen, um nachhaltig abzunehmen. Daher achten wir bei deinem fettarmen Ernährungsplan nicht nur auf die Kalorien, sondern die optimale Zusammensetzung aller Mikro- und Makronährstoffe, wie Kohlenhydrate, Proteine, Fette, Ballaststoffe, Vitamine, sowie Biotin, Folsäure, Niacin, Mineralstoffe, Spurenelemente und Aminosäure. An Hand dessen entsteht durch wissenschaftliche Grundlage ein 100% individueller fettarmer Ernährungsplan der deine Bedürfnisse abdeckt und Hungerattacken ausschließt. So fühlst du dich auf dem Weg zu deinem Wunschgewicht immer fit und gesund.

Was bedeutet fettarm eigentlich? 

Die empfohlene Tagesbedarf an Fett liegt laut der DGE zwischen 60 und 80 Gramm pro Tag. In Deutschland ist der tatsächliche Fettverzehr allerdings deutlich höher. So hoch, dass ein Großteil der Bürger die vermeintlich versuchen den Konsum einzuschränken weiterhin über dem empfohlenen Tagesbedarf liegen. Und weil eben weniger davon gegessen wird entsteht der Irrglaube, dass der eigene Ernährungsplan fettarm ist. Somit ist nur wenigen Menschen bewusst, wie viel Fett sie tatsächlich täglich zu sich nehmen. Darüber hinaus wird der Körper trotz erhöhten Fettkonsums zu häufig nicht mit ausreichend essentiellen Fettsäuren versorgt. Essentielle Fettsäuren sind unerlässlich für unsere Gesundheit, da sie der Körper nicht selber herstellen kann und sie somit über die Nahrung aufgenommen werden müssen, wie es z.B. bei Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren der Fall ist. Unser fettarmer Ernährungsplan berücksichtigt das richtige Verhältnis von Fetten die dein Körper braucht und berechnet für dich individuell den richtigen Bedarf, um dein Abnehmziel zu erreichen.

Einfache Tipps und Tricks seinen Ernährungsplan fettarm zu halten funktionieren sogar im Büro! Unser Magazin zeigt dir warum Abnehmen im Büro ganz einfach ist!


3. Beispieltag in deinem fettarmen Ernährungsplan

Beispieltag im Upfit Ernährungsplan (optimiert auf alle Endgeräte)

Wir machen es dir leicht! Mit unserem Ernährungsplan ist gesund Essen nicht nur kinderleicht, sondern auch lecker, vielfältig und vor allem nachhaltig.

Ein personalisierter Ernährungsplan für gesunde Ernährung hilft dir den ersten Schritt und später den ganzen Weg zu gehen, indem er dir jedes To-Do genau vorgibt. Vom wöchentlichen Einkaufszettel für alles, was du für deine Mahlzeiten benötigst, über genaue Vorgaben wann und wie du die leckeren und nahrhaften Gerichte zubereitest, bis hin zu Tipps für die Gestaltung deines Lebens rund um das Ziel Gesundheit, findest du alles, was du benötigst. Weitere Details siehst du beispielhaft im obigen Bild. Alternativ kannst du dir weitere Beispielfunktionen des Plans auch hier ansehen.

Übrigens: Wusstest du, dass über 90 % der Upfit Rezepte in maximal 20 Minuten zubereitbar sind?

4. Beispielgerichte aus deinem Ernährungsplan

5. Warum lagern wir Fett an?

Abnehmziele gehen immer einher mit Fettabbau. Das ungewünschte Gewebe soll verschwinden und am besten direkt durch ein anderes Gewebe ersetzt werden – Muskeln. Der Aufbau von Fett wird von dem (westlichen) Menschen in der Moderne als lästige Angewohnheit des Körpers gesehen, obwohl Fettaufbau evolutionär eine überlebenswichtige Funktion darstellte. Die Fettreserven dienten und dienen bis heute dem Menschen bzw. allen endothermen Tieren (Warmblütern), in Zeiten in denen Nahrungsmittel schwer zugängig sind, zur Energiegewinnung.

Da uns mittlerweile zu jeder Jahres- und (fast) jeder Tageszeit alle Lebensmittel zur Verfügung stehen, bleibt der Prozess des Fettabbaus meist aus und wir reichen weiter Fett an. Dies passiert durch die ungesunde Fette, Zucker und vor allem Überdosierung viel schneller, als der Körper Fett wieder abbauen kann. Doch was hilft beim Fettabbau? Besinnen wir uns auch hierbei evolutionär zurück, wird schnell klar, dass zwei Dinge beim Fettabbau besonders gut helfen: Bewegung und eine gesunde und ausgewogene Ernährung.


6. Warum sollte ich jetzt Fett abbauen?

Neben den ästhetischen Vorschriften die uns die Gesellschaft aufdiktiert, fühlst du dich wohl und siehst keinen Sinn darin den Fettabbau voran zu treiben? Wir Menschen sind sehr gut da drinnen zu verdrängen. Ähnlich, wie beim Rauchen sind die Schäden des Verhaltens bzw. Zustandes nicht direkt beobachtbar. Die Langzeitschäden werden dich mit hoher Wahrscheinlichkeit einholen. Schmerzende Gelenke und Arthrose sind nur der Anfang. Je höher das Alter, desto wichtiger wird der Fettabbau. Im Alter ist es schwieriger Fett abzubauen, da der Grundverbrauch sich reduziert und Bewegung anstrengender wird. Hinzu kommt, dass je länger man seinen Körper den Umständen von Übergewicht aussetzt, desto höher wird das Risiko einer lebensgefährlichen bzw. Lebensqualitäts einschneidenden Erkrankung zu erleiden (siehe hierzu Folgen und Begleiterscheinungen von Übergewicht). Du solltest es den Fettabbau vor allem für dich selber vorantreiben. Deine Gesundheit ist es wert und mit dem Ernährungsplan zum Fettabbau werden dir die Umstände leicht gemacht.


7. Inwieweit ist Fett gesundheitsschädigend und liegen Geschlechtsunterschiede vor?

Es bestehen Geschlechtsunterschiede im Fettanreicherung. Männer sind hierbei deutlich im Nachteil. Das sogenannte Bauchfett gilt als das schädlichste Fett bzw. der Bauch zählt als schlechteste Stelle an der man Fett aufbauen sollte. Zuerst werden Fettschichten um die Organe gebildet und werden äußerlich kaum wahrgenommen. Diese Anreicherungen können die Funktionen der Organe beeinträchtigen und somit Einfluss auf die Gesundheit nehmen. Im Gegensatz dazu reichern Frauen vor allem Fett an der Taille und an den Beinen an. Auch wenn diese Stellen oft als ästhetisch unschön gelten (bspw. Bildung von Cellulite), sind sie gesundheitlich unbedenklicher, aber leider auch schwieriger im Prozess des Fettabbaus zu bekämpfen. Ein Ernährungsplan zum Fettabbau hilft dir gesund an jeder Stelle abzunehmen. Die Ernährung wird reduziert und der Körper bedient sich zur Energiegewinnung an den jeweiligen Stellen. Ein Trainingsplan zum Fettabbau wird unterstützend für deine Problemzone empfohlen. Frauen sollten sich auf Bauch-Beine-Po und Männer auf die Bauchregion beim Fettabbau fokussieren.

Weitere Folgen und Begleiterscheinungen

  • Gelenkschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Herz-Kreislauf Schäden
  • Schlaflosigkeit
  • Thrombose/Embolie
  • Diabetes mellitus Typ 2
  • Atembeschwerden
  • Bluthochdruck (Quelle: deutsches Ärzteblatt)

2- bis 3-fach erhöhtes Risiko für

  • koronare Herzkrankheiten
  • Gicht
  • Arthrose
  • Krebserkrankungen (Gebärmutter, Brust, Gebärmutterhalskrebs, Prostata)

8. Für wen eignet sich ein fettarmer Ernährungsplan zum Abnehmen?

Ganz nach der Philosophie der nachhaltigen Gewichtsabnahme, fokussiert ein fettarmer Ernährungsplan weniger eine schnelle Abnehm Diät, sondern vielmehr eine Ernährungsweise die für das gesamte Leben geeignet ist. Der Vorteil dieser Ernährung ist, dass ein fettarmer Ernährungsplan bei gründlicher Auswahl an Lebensmitteln gesund und vor allem auch langfristig durchführbar ist. Durch die Upfit-Experten ist das auch ohne Kalorienzählen machbar und ein ausgewogener fettarmer Ernährungsplan sorgt dafür, dass die Pfunde purzeln. Auch Berufstätige profitieren wenn der Ernährungsplan fettarm ist, da wenn angegeben Mittagsgerichte nicht gekocht werden müssen und die wöchentlichen Einkaufslisten die Ernährungsumstellung auch im Alltag realisierbar machen.

Der Ernährungsplan zum Fettabbau hilft dir dabei gesund und nachhaltig Fett abzubauen. Es wird darauf gesetzt gezielte Reduzierung über die Wochen des Ernährungsplan zum Fettabbau die Anforderungen und Gewohnheiten deines Körpers gesund zu regulieren. Körper und Gehirn müssen langsam daran gewöhnt werden, dass nicht mehr so viel Nahrung, bzw andere Nahrung konsumiert wird, damit es nicht zu einem Jojo Effekt kommt. Die Einkaufspläne, Rezepte und Strukturierung der Woche helfen dir dabei deinen Ernährungsplan zum Fettabbau glücklich und ausgeglichen durchzuführen. Über den Ernährungsplan zum Fettabbau hinaus wirst du hilfreiche Tipps & Tricks zum Fettabbau und Ernährung kennen lernen und diese in deinen Alltag integrieren. Den Kilos wird der Kampf angesagt!

Schaue dir alle Vorteile vom in der Übersicht an.


9. Kundenstimmen zu Upfit

Upfit Bewertung Philippe U.

Philippe U.

Super Pläne, super Service, perfekte Beratung! Vielen Dank! Kann man nur weiterempfehlen.

Upfit Bewertung Tine S.

Tine S.

Ich habe in 12 Wochen 20 kg abgenommen. Pläne sind einfach und kostengünstig einzukaufen…

Upfit Bewertung Anna Y.

Anna Y.

In 8 Wochen konnte ich schon 5kg Abnehmen und habe nicht das Gefühl, dass ich eine Diät verfolgen musste.

Upfit Bewertung Philipp W.

Philipp W.

Individuell, praktisch und preisgünstig. Vor allem wenn man die Leistung ins Verhältnis setzt.